20. März 2017

Microsoft Cloud Deutschland – zukunftweisendes Cloudkonzept für den Mittelstand


Viele kleine und mittelständische Unternehmen suchen derzeit nach einer passenden Cloud-Strategie. Die Wahl des Anbieters spielt dabei die entscheidende Rolle, denn wie im herkömmlichen IT-Business bindet sich ein Unternehmen meist über Jahre hinweg an diesen Anbieter. Der Markt für Clouddienste ist inzwischen aber hart umkämpft, zahlreiche namhafte Dienstleister buhlen um die Gunst der Kunden. Und so vielfältig wie die Cloudanbieter selbst sind auch die von ihnen verfolgten Cloudstrategien.

Viele Cloudanbieter haben sich auf den Bereich SaaS und hier auf Businesslösungen wie CRM- und ERP-Systeme spezialisiert. Manche Anbieter bedienen sogar nur eng umrissene Zielmärkte und konzentrieren sich nur auf ganz bestimmte Branchen. Einige große Anbieter haben allerdings eine übergreifende Cloudstrategie entwickelt, die alle Clouddienst-Ebenen – Infrastructure as a Service (IaaS); Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS) – umfasst und flexibel miteinander verbindet.

Microsoft Azure deckt mit seinem Cloudangebot nicht nur die drei Service-Level ab, sondern bietet mit der Private Cloud und der Public Cloud zwei unterschiedliche Bereitstellungsmodelle an, die sich getrennt oder kombiniert zu einer Hybrid-Cloud nutzen lassen. Damit stehen dem Unternehmen, das seine IT oder Teile davon in die Cloud verlagern möchte, fast alle Wege offen.

Gartner stuft Microsoft als führenden Anbieter für Cloudworkloads ein

Im harten Wettbewerb mit anderen Clouddiensten konnte sich Microsoft Azure immer hervorragend behaupten. Als eines der führenden Marktforschungsinstitute im Bereich IT bewertet die Gartner Inc. unter anderem auch Anbieter für verschiedene Cloud-Bereiche. Im Mittelpunkt der qualitativen Analyse stehen bei Gartner sogenannte Magic Quadrants, die für vier Typen von Marktakteuren stehen: Leaders, Challengers, Visionäre und Nischenplayer. Unter anderem analysierte Gartner Magic Quadranten für folgende Cloud-Service-Ebenen:
  • Application Platform as a Service
  • Cloud Storage Services
  • Infrastructure as a Service
Gartner bescheinigte Microsoft als einzigem Anbieter auch 2016 eine führende Position auf Unternehmensniveau. Bereits im Jahr zuvor hatte Gartner Microsoft mit seiner Azure-Plattform in den analysierten Bereichen als führenden Anbieter (Leader) eingestuft.

Deutsche Azure-Cloud: Datenschutz durch deutschen Treuhänder

Kleine und mittlere Unternehmen können sich meist keine große IT-Abteilung leisten. Für sie gibt es zu einer Public Cloud praktisch keine Alternative. Allerdings sind in Deutschland die Bedenken in Bezug auf eine Public Cloud besonders groß – neben der Verfügbarkeit spielt für Unternehmen vor allem die Sicherheit eine entscheidende Rolle. Sie fragen sich daher zur Recht: Kann der Anbieter sicherstellen, dass nicht autorisierte Zugriffe auf sensible Unternehmensdaten ausgeschlossen sind? Um diese Zweifel auszuräumen, hat Microsoft eine Strategie entwickelt und diese in 34 Rechenzentrumsregionen umgesetzt. Das erklärte Ziel dieser Strategie ist es, das Vertrauen in Public-Cloud-Lösungen zu stärken. Für Deutschland existiert mit Azure Deutschland auch eine deutsche Azure-Cloud. Die Datenspeicherung findet dabei ausschließlich in deutschen Rechenzentren in Frankfurt am Main und in Magdeburg statt und unterliegt somit deutschem Recht. Die Zugriffskontrolle erfolgt durch T-Systems International als deutschem Datentreuhänder. Mit diesem Trusted-Cloud-Konzept, das auf Datenzentren überall auf der Welt setzt, die durch nationale Treuhänder kontrollierten werden, ist Microsoft seinen Wettbewerbern einen entscheidenden Schritt voraus: Sie bieten den Kunden eine einzigartige Kontrolle über ihre Daten. Microsofts deutsche Azure-Cloud steht somit für Datenschutz, Sicherheit und Transparenz.

 (Quelle: https://www.microsoft.com/de-de/cloud/deutschland/)

Kräftiges Wachstum im Markt für Cloud-Infrastruktur

Der Markt für Public-Cloud-Infrastruktur wird weiter kräftig wachsen. Man rechnet in den nächsten Jahren mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 30 Prozent. Den größten Anteil daran werden US-Technologie-Konzerne wie Microsoft haben. Microsofts Cloud-Konzept mit kontrollierten Datenzentren wird viele der Unternehmen überzeugen, die den Public-Cloud-Lösungen bislang eher kritisch gegenüberstanden. Durch die vertragliche Bindung an den deutschen Treuhänder T-Systems werden viele Bedenken in Bezug auf Datenschutz praktisch bedeutungslos. Davon profitiert die deutsche Azure-Cloud und somit auch die lokalen Service-Provider, die mit Microsoft eng zusammenarbeiten. Die deutsche Azure-Cloud unterstützt schon heute eine breite Palette an Services, integriert ERP-Systeme wie SAP und erfüllt den Industrie-4.0-Standard. Nicht zuletzt wird die bereits implementierte Unterstützung zahlreicher Open-Source-Lösungen die Marktakzeptanz von Azure Deutschland weiter beflügeln und für zusätzliches Wachstum sorgen.

Mit Microsoft Azure steht Unternehmen in Deutschland ein einzigartiges und zukunftweisendes Cloud-Konzept zur Verfügung, das höchste Ansprüche an Datensicherheit und Verfügbarkeit erfüllt. nicht umsonst wurde Microsoft mit seinem Angebot vom weltweit führenden Marktforschungsinstitut Gartner in den meisten Bereichen als Leader auf Unternehmensniveau eingestuft. Wer mehr über die Trusted-Cloud-Strategie und die Möglichkeiten mit Microsoft Azure Deutschland erfahren möchte, findet auf der folgenden Seite weiterführende Informationen zum Thema.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Azure
https://azure.microsoft.com/de-de/overview/what-is-azure/
https://msdnshared.blob.core.windows.net/media/2016/09/Blog_BigPicture_large.png
https://azure.microsoft.com/de-de/documentation/infographics/azure/
https://de.wikipedia.org/wiki/Gartner_Inc
https://en.wikipedia.org/wiki/Magic_Quadrant
https://azure.microsoft.com/de-de/campaigns/magic-quadrant/
http://news.microsoft.com/de-de/azure-deutschland-verfuegbar/