2. September 2014

Office 365: Mail-enabled Security Groups aus on-premise AD nutzen

Wir bei der Allgeier Productivity Solutions nutzen Office 365 in Verbindung mit unser lokalen AD-Infrastruktur. Dabei wird die gesamte Benutzerverwaltung in unserem Active Directory vorgenommen. Änderungen werden dann mit unserer Office 365 Umgebung synchronisiert. Dies schließt auch sämtliche Distribution- und Security-Gruppen ein, die wir dann in z.B. Exchange Online oder SharePoint Online nutzen.

Security-Gruppen werden von uns u.a. in SharePoint Online genutzt, um die Berechtigungen auf den verschiedenen SharePoint-Sites zu steuern. Dabei ist es oft auch sinnvoll und wünschenswert einem berechtigten Personenkreis direkt eine Mail zu schicken. In diesem Fall lautet das Stichwort Mail-enabled Security Group.

17. Oktober 2013

Konfiguration eines IIS basierten Reverse Proxy für Lync 2013

Seitdem Microsoft angekündigt hat, den Forefront TMG Server nicht mehr zu unterstützen, gab es vermehrt Anfragen von Kunden, wie nun der Reverse Proxy für Lync 2013 / 2010 zur Verfügung gestellt werden soll.

Wenn man ein bisschen im Internet recherchiert, finden sich einige Lösungsvorschläge, die die Funktion über einen IIS Server mit ARR (Application Request Routing) zumindest wieder zur Verfügung zu stellen.

Dieser Ansatz ist jedoch mit Vorsicht zu genießen! 
Denn ein ISS basierter Reverse Proxy Server mit ARR (Application Request Routing) ist natürlich nicht mit dem Forefront TMG Server zu vergleichen, da hier keine Firewall die Pakete filtert.
Es ist also nur zu empfehlen, wenn der IIS Server in einer DMZ (Demilitarized Zone) hinter einer Firewall steht.

Für all diejenigen, die dennoch eine Installationsanleitung für eine IIS basierten Reverse Proxy benötigen, haben wir diese hier noch einmal mit Bildern dokumentiert. Wir übernehmen natürlich keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben.